Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

IZG aktuell

Taller literario – literarische Werkstatt – mit dem spanischen Schriftsteller Pablo Martín Sánchez am 23. und 24. Januar 2017

Das Interdisziplinäre Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart (IZG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Romanistik und dem Sprachenzentrum herzlich zur zweiten  Literarischen Werkstatt im WS 2016/17 mit dem spanischen Schriftsteller Pablo Martín Sánchez ein! Die TeilnehmerInnen des Taller literario erhalten unmittelbar Einblick in die Arbeit des Schriftstellers; sie haben die Möglichkeit, mit ihm über sein Werk zu diskutieren und nehmen darüber hinaus an einer von ihm persönlich geleiteten Übersetzungs- und Schreibwerkstatt teil.

Pablo Martín Sánchez hat sowohl in französischer Sprache und Literatur als auch in Literatur- und Kunsttheorie und Komparatistik promoviert. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller hat er im Verlagswesen als Lektor, Korrektor und Übersetzer gearbeitet. In seiner Tätigkeit als Übersetzer  hat er namhafte Autoren wie Marcel Schwob oder Raymond Queneau übersetzt. Er ist Autor des Erzählbandes Fricciones (E.D.A. Libros, 2011) und des Romans El anarquista que se llamba como yo (Acantilado, 2012), der von der spanischen Kulturzeitschrift El Cultural zum besten Romandebüt des Jahres 2012 gewählt wurde. Aktuell unterrichtet Pablo Martín Sánchez als Dozent an der renommierten Escuela de Escritura del Ateneu barcelonés und organisiert regelmäßig Schreibwerkstätten diverser Art.

Im Rahmen des Taller literario  können die TeilnehmerInnen an einer öffentlichen Lesung mit anschließender Diskussion teilnehmen sowie an insgesamt vier Workshops u.a. zu den Themen „Übersetzung“, „Kreatives Schreiben“ und „Aktuelle Tendenzen in der zeitgenössischen spanischen Literatur“, die vom spanischen Schriftsteller durchgeführt werden.

Die gesamte Veranstaltung kann im Freien Bereich (für Studierende Lehramt Spanisch) und als Schlüsselqualifikation (für B.A.- Studierende) oder als eigenständige Prüfung (für Erasmus-Studierende) belegt werden.

Selbstverständlich ist es auch möglich, dass bei Interesse einzelne Veranstaltungen besucht werden – unabhängig von jeder Belegung als Lehrveranstaltung.

Weitere Informationen:

Flyer_Taller literario con Pablo Martín Sánchez

Cartel general_Pablo

 

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt:

sabine.friedrich@fau.de

robert.wolf@fau.de