Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Das Interdisziplinäre Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart (IZG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Romanistik, dem Sprachenzentrum und dem deutsch-Französischen Institut Erlangen (dFi) herzlich zur ersten Literarischen Werkstatt im WS 2016/17 mit dem französischen Schriftsteller Maxime Gillio ein! Die TeilnehmerInnen des Atelier littéraire erhalten unmittelbar Einblick in die Arbeit des Schriftstellers; sie haben die Möglichkeit, mit ihm über sein Werk zu diskutieren und nehmen darüber hinaus an einer von ihm persönlich geleiteten Übersetzungs- und Schreibwerkstatt statt.

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad in Bosnien-Herzegowina geboren. 1992 floh er mit seiner Familie vor dem jugoslawischen Bürgerkrieg nach Deutschland. 2006 erschien sein Debütroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert". Nach einem vorbereitenden Treffen (18.4.2016) werden an zwei Blocksitzungen (3.6. und 8.7.2016) Romane und Erzählungen von Saša Stanišić besprochen.