Startseite

Wirbelstürme der Gewalt. Lesung und Diskussion mit Fernanda Melchor an der FAU Die renommierte mexikanische Autorin Fernanda Melchor wird am 18.11.2021 an die FAU für eine Lesung und Diskussion über ihr Buch Temporada de huracanes (2017 Literatura Random House/ in dt. Übersetzung Saison der Wirbelstürme 2019, Wagenbach) und ihren neuen Roman Páradais (2021, Literatura Random House/ in dt. Übersetzung Paradais 2021, Wagenbach) kommen.

Pensar Colombia – Interdisziplinäre Vortragsreihe über Kolumbien Wintersemester 2021/22: Mujeres en Colombia. Cartografías y textos Die Vortragsreihe Pensar Colombia über kolumbianische Kultur, Geschichte und Politik möchte einen Austauschraum für transatlantische und interdisziplinäre Debatten der Kolumbien-Forschung am Institut für Romanistik und am Interdisziplinären Zentrum für Kultur und Literatur der Gegenwart (IZG) der FAU bieten.

An den Schnittstellen von Fakt und Fiktion – Formen und Funktionen dokufiktionalen Erzählens in der Gegenwart Trotz oder vielleicht gerade aufgrund der inflationären Rede von einem ‚postfaktischen Zeitalter‘ lässt sich in jüngster Vergangenheit im öffentlichen Diskurs ein immenser Wirklichkeitshunger beobachten, der als Gegenbewegung zum weit verbreiteten Gefühl einer zunehmend brüchigen Realität verstanden werden kann.