Navigation

Startseite

Poetik-Kolleg mit Hans Pleschinski. Der Schriftsteller Hans Pleschinski (*1956) debütierte 1984 mit der Erzählung „Gabi Lenz“, einer Parodie auf die damals virulente Literatur der ‚neuen Innerlichkeit‘, die mit schlagendem Witz in ihrer ganzen Larmoyanz entlarvt wird.

Das Interdisziplinäre Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart (IZG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Romanistik, dem Sprachenzentrum und dem deutsch-Französischen Institut Erlangen (dFi) herzlich zur Literarischen Werkstatt im Sommersemester 2018 mit den frankophonen Schriftstellern James Noël und Hector Ruiz ein! Die TeilnehmerInnen des Atelier littéraire erhalten unmittelbar Einblick in die Arbeit der Schriftsteller; sie haben die Möglichkeit, mit ihnen über ihr Werk zu diskutieren und nehmen darüber hinaus an von ihnen persönlich geleiteten Workshops teil.

Veranstaltungen

Kontakt

>schauinsblau