Die Lange Nacht der Wissenschaften: Samstag, 21.10.2017 von 18 bis 1 Uhr

Wortklänge – Klangwörter. Lesung literarischer Texte in (außer-)europäischen Sprachen mit musikalischer Begleitung (IZG)

Literarische Texte werden als mehrsprachige Sprachkunstwerke hörbar gemacht.  An die gemeinsamen Ursprünge von Wort- und Tonkunst erinnert Zweimannquartett musikalisch „mit Hand und Fuß“, die Musiker Stefan Huber und Koma Lüderitz spielen immer jeweils zwei Instrumente zugleich – Weltmusik, lokal, vierfach anders.

18 – 23 Uhr, Bismarckstr. 1, B 301