Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

IZG aktuell

Héctor Abad Faciolince zu Gast in Erlangen

Foto: Jaíro Ruiz Sanabria

Am Donnerstag, den 2.Juni 2016, ist der kolumbianische Schriftsteller, Journalist und Übersetzer Héctor Abad Faciolince zu Gast in Erlangen. Der vielfach international ausgezeichnete Autor, dessen Werke unter anderem ins Englische, Portugiesische, Italienische und Deutsche übersetzt wurden, lebt derzeit in Medellín und ist unter anderem als Kolumnist und beratender Herausgeber der Tageszeitung El Espectador tätig. Bei seinem Besuch in Erlangen wird Héctor Abad seinen jüngsten Roman La Oculta (Bogotá 2014) vorstellen, der im Frühjahr 2016 in deutscher Fassung unter gleichnamigem Titel im Berenberg Verlag erschien. Ebenso im Berenberg Verlag erschienen Brief an einen Schatten (2009) und Das Gedicht in der Tasche (2011).

Der Besuch des Autors findet statt im Rahmen des Seminars über den kolumbianischen Roman des Masterstudiengangs The Americas/Las Américas, unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Andrea Pagni. Héctor Abad wird von 16 bis 18 Uhr in der Bismarckstraße 1 (Raum C 201) über seinen Roman La Oculta mit den SeminarteilnehmerInnen und weiteren Interessierten diskutieren.

Im Anschluss daran wird Héctor Abad um 19 Uhr in der Buchhandlung Ex Libris, Bismarckstraße 9, ausgewählte Fragmente seines Romans La Oculta in der Originalfassung lesen. Begleitend zur spanischen Lesung des Autors werden die Fragmente auch in der deutschen Fassung des Romans vorgetragen, die kürzlich im Berenberg Verlag erschien. Übersetzt wurde La Oculta von Peter Kultzen, der in den Jahren 1994 und 2011 den Übersetzerpreis der Botschaft von Spanien in Deutschland erhielt. Auch zu diesem Teil des Besuchs von Héctor Abad Faciolince ergeht herzliche Einladung.

151022_Abad_3_U1_rz.indd