Navigation

Dr. Simone Broders

  • Zeitgenössische britische Literatur
  • Postmoderner Roman
  • Gothic-Literatur, Vampir-Literatur, fantastische Literatur
  • Historiografische Metafiktion
  • Alterität und Xenophobie
  • Parallelgesellschaften, alternative Kulturen

Monographien

  • „As if a building was being constructed“: Studien zur Rolle der Geschichte in den Romanen Adam Thorpes. Münster: LIT (Erlanger Studien zur Anglistik und Amerikanistik, Bd 10) 2008.

Herausgeberschaften

  • Phänomene der Fremdheit – Fremdheit als Phänomen. Hg. mit Susanne Gruß und Stephanie Waldow. Würzburg: Königshausen & Neumann (Focus: Gegenwart, Bd 1) 2012.

Beiträge (Zeitschriften, Sammelbände, Lexika)

  • „‚Fearful Symmetry‘: William Blakes Konzeption des Bösen und die Figur des Serienkillers in der Populärkultur.“ In: Populärkultur. Hg. Sabine Friedrich u. Dirk Niefanger. Würzburg: Königshausen & Neumann (Focus: Gegenwart, Bd 3) 2017.
  • „‚The Heartbeat of Outsiders‘ – Vampiric Otherness as Female Empowerment in P.C. and Kristin Cast’s House of Night.“ In: Beyond the Night Creatures of Life, Death and the In-Between. Hg. Nadine Farghaly. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2015, 65–94.
  • „‚No Sex Please, We’re Vegetarians‘ – Marketing the Vampire and Sexual Curiosity in Twilight, True Blood and the Sookie Stackhouse Novels.“ In: Gothic Transgressions. Extension and Commercialization of a Cultural Mode. Hg. Ellen Redling u. Christian Schneider. Münster: LIT-Verlag (Kultur: Forschung und Wissenschaft, Bd 19) 2015, 217–238.
  • „Satanisches Wissen? Neugier als Grenzüberschreitung in Science Fiction und Horror.“ In: Fest|Stellungen: Dokumentation des 25. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums. Hg. Thomas Nachreiner u. Peter Podrez. Marburg: Schüren (Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium, Bd 25) 2014, 343–352.
  • (zusammen mit Susanne Gruß u. Stephanie Waldow) „Einleitung.“ In: Phänomene der Fremdheit – Fremdheit als Phänomen. Hg. mit Susanne Gruß u. Stephanie Waldow. Würzburg: Königshausen & Neumann (Focus: Gegenwart, Bd 1) 2012, 9–24.
  • „‚Tourists don’t know where they’ve been, travelers don’t know where they’re going‘ – Der Reisende als Fremder in der englischen Gegenwartsliteratur.” In: Phänomene der Fremdheit – Fremdheit als Phänomen. Hg. mit Susanne Gruß u. Stephanie Waldow. Würzburg: Königshausen & Neumann (Focus: Gegenwart, Bd 1) 2012, 171–190.
  • „‚Bitten Is the New Black‘ – Images of Women in Canadian and US American Vampire Chick Lit.” In: The Centennial Reader, 2011.
  • „Identitätskonstruktion und Ethik im Zweiten Weltkrieg: Die narrative Anerkennung der Erinnerung in Adam Thorpes The Rules of Perspective.“ In: Ethik – Anerkennung – Gerechtigkeit. Philosophische und gesellschaftliche Perspektiven. Hg. Mark Schönleben u. Antje Kley. München: Fink (Ethik – Text – Kultur, Bd 6) 2011, 253–269.
  • „‚I must live, or the universe will die‘ – Holocaust und Erinnerung in Adam Thorpes The Rules of Perspective.“ In: Literatur und Holocaust. Hg. Gerd Bayer u. Rudolf Freiburg. Würzburg: Königshausen & Neumann 2008, 159–175.