Navigation

Prof. Dr. Rudolf Freiburg

  •  Postmoderne
  •  Kult
  •  Alter(n)
  •  Holocaust
  •  Trauma
  •  Literatur und Ethik

Laufende Dissertationen

  • Frederik Offen: Literatur und Demenz (AT)
  • Niko Pomakis: Trauma, Testimony and Dissociation in the Fiction of Sebastian Barry
  • Philipp Sonntag: Ethik und literarische Imagination bei Ian McEwan (AT)
  • Christoph Wursche: „Is the city then a state of mind“ – Postmoderne narrative Strategien der Großstadtinszenierung bei Peter Ackroyd (AT)

Herausgeberschaften

  • D@tenflut: Fünf Vorträge. Erlangen: FAU Press 2017.
  •  Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart. Focus: Gegenwart. Schriftenreihe des Interdisziplinären Zentrums Literatur und Kultur der Gegenwart der FAU Erlangen-Nürnberg, Bd. 2. Hg. mit Dirk Kretzschmar. Würzburg: Königshausen & Neumann 2012.
  • Literatur und Holocaust. Hg. mit Gerd Bayer. Würzburg: Königshausen & Neumann 2009.
  • But Vindicate the Ways of God to Man“ Literature and Theodicy. Hg. mit Susanne Gruß. Tübingen: Stauffenburg Verlag 2004.
  • (zusammen mit Markus May u. Roland Spiller) Kultbücher. Hg. mit Markus May u. Roland Spiller. Würzburg: Königshausen & Neumann 2004.
  • Do you consider yourself a postmodern author?“: Interviews with Contemporary English Writers. Hg. mit Jan Schnitker. Münster: LIT 1999.
  • Erlanger Studien zur Anglistik und Amerikanistik, LIT-Verlag Münster (seit 1999)
    zusammen mit Dieter Meindl (bis 2006) und Heike Paul (ab 2007)
    • Bd. 17: Schmidt, Sophia. “What’s anything got to do with anything?” Diskurse des Postmodernen im in-yer-face theatre. Münster: LIT 2015.
    • Bd. 16: Müller, Sonja. Von der georgianischen Ära bis zum Zeitalter des keltischen Tigers. Der Wandel der Stadtdarstellung im Dublinroman. Münster: LIT 2015.
    • Bd. 15: Lempe, Katharina. Poetics of Loss: The Elegy in Andrew Motion’s Poetry. Münster: LIT, 2014.
    • Bd. 14: Hoffmann, Cornelius. “Mimicking the Universe”: Das Verhältnis der Lyrik zur ‘Realität’ bei Simon Armitage. Münster: LIT 2014.
    • Bd. 13: Werkmeister, Till. Domestic Nation: Der sentimentale Diskurs US-amerikanischer Romane zum elften September 2001. Münster: LIT 2013.
    • Bd. 12: Künstler, Birte. Twofold Transitions: Coming-of-Age in der hispanokaribisch-amerikanischen Immigrationsliteratur der 1990er Jahre. Münster: LIT 2012.

Beiträge (Zeitschriften, Sammelbände, Lexika)

  • “D@tenflut: Eine essayistische Einschätzung der digitalen Revolution”. In: D@tenflut: Fünf Vorträge. Hg. Rudolf Freiburg. Erlangen: FAU Press, 2017, 5-38.
  • “‘Fighting Trauma’: Silencing the Past in Alan Scott Haft’s Harry Haft: Survivor of Auschwitz, Challenger of Rocky Marciano.” In: Traumatic Memory and the Ethical, Political and Transhistorical Functions of Literature. Hg. Constanza del Río u. Maite Escudero. London: Palgrave 2017.
  • “‘I do remember terrible dark things, and loss, and noise’: Trauma and its Narrative Representation in Sebastian Barry’s The Secret Scripture.” In: Contemporary Trauma Narratives: Liminality and the Ethics of Form. Hg. Susana Onega u. Jean-Michel Ganteau. London/New York: Routledge 2014, 70–86.
  • “‘Old age isn’t a battle, old age is a massacre’: Altern als Trauma bei Philip Roth.” In: Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart, Focus: Gegenwart. Schriftenreihe des Interdisziplinären Zentrums Literatur und Kultur der Gegenwart der FAU Erlangen-Nürnberg, Bd. 2. Hg. Rudolf Freiburg u. Dirk Kretzschmar. Würzburg: Königshausen & Neumann 2012, 185–215.
  • (zusammen mit Dirk Kretzschmar) “Vorwort.” In: Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart, Focus: Gegenwart. Schriftenreihe des Interdisziplinären Zentrums Literatur und Kultur der Gegenwart der FAU Erlangen-Nürnberg, Bd. 2. Hg. Rudolf Freiburg u. Dirk Kretzschmar. Würzburg: Königshausen & Neumann 2012, v–vi.
  • (zusammen mit Dirk Kretzschmar) “Einleitung: Grauwerte.” In: : Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart, Focus: Gegenwart. Schriftenreihe des Interdisziplinären Zentrums Literatur und Kultur der Gegenwart der FAU Erlangen-Nürnberg, Bd. 2. Hg. Rudolf Freiburg u. Dirk Kretzschmar. Würzburg: Königshausen & Neumann 2012, 1–29.
  • “Kult als Überwindung der ‘partikularen Subjektivität’: Zur historischen Dimension eines Gegenwartsphänomens.” In: Kult und Mythos. Schau ins Blau: Eine Zeitschrift für Literatur, Kunst und Wissenschaft 4, 2012. (http://www.schauinsblau.de.)
  • “Trauma as Normalcy: Pain in Philip Roth’s The Human Stain.” In: Other People’s Pain: Narratives of Trauma and the Question of Ethics. Hg. Martin Modlinger u. Philipp Sonntag. Oxford: Lang 2011. 169–200.
  • “‘Hot little biological engines with bipedal skills’: Die ‘Ethik der Enzyme und Aminosäuren’ in Ian McEwans Saturday.” In: ‘Ethical Turn’? Geisteswissenschaften in neuer Verantwortung. Hg. Christine Lubkoll u. Oda Wischmeyer. München und Paderborn: Fink (Ethik-Text-Kultur, Bd. 2) 2009, 157–80.
  • “‘Moments that murdered my God and my Soul’: Der Theodizee-Diskurs im Spiegel ausgewählter Holocaust-Literatur.” In: Literatur und Holocaust. Hg. Gerd Bayer u. Rudolf Freiburg. Würzburg: Königshausen & Neumann 2009, 111–39.
  • (zusammen mit Gerd Bayer) “Einleitung.” In: Literatur und Holocaust. Hg. Gerd Bayer u. Rudolf Freiburg. Würzburg: Königshausen & Neumann 2009, 1–38.
  • (zusammen mit Gerd Bayer) “Vorwort.” In: Literatur und Holocaust. Hg. Gerd Bayer u. Rudolf Freiburg. Würzburg: Königshausen & Neumann 2009, v–vi.
  • “‘Novels Come out of Life, Not out of Theories’: An Interview with Julian Barnes.” Conversations with Julian Barnes. Hg. Vanessa Guignery u. Ryan Roberts. Jackson: University Press of Mississippi 2009, 31–52.
  • “Postmodernes Erzählen.” In: Einführung in das Studium der englischen Literatur. Hg. Arno Löffler, Rudolf Freiburg, Dieter Petzold u. Eberhard Späth. Tübingen/Basel: Francke 2006, 95–124.
  • “Die postmoderne Kurzgeschichte.” In: Geschichte der englischen Kurzgeschichte. Hg. Arno Löffler u. Eberhard Späth. Tübingen/Basel: Francke 2005, 331–57.
  • (zusammen mit Susanne Gruß) “Introduction: Literature and Theodicy, Literature as Theodicy.” In: “But Vindicate the Ways of God to Man”: Literature and Theodicy. Hg. Rudolf Freiburg u. Susanne Gruß u. der Mitarbeit von Simone Broders u. Katharina Lempe. Tübingen: Stauffenburg Verlag 2004, 13–47.
  • “Preface.” In: “But Vindicate the Ways of God to Man”: Literature and Theodicy. Hg. Rudolf Freiburg u. Susanne Gruß u. der Mitarbeit von Simone Broders u. Katharina Lempe. Tübingen: Stauffenburg Verlag 2004, 9–12.
  • “‘I chose not to choose life’: Verweigerungshaltung als Kult in Irvine Welshs Roman Trainspotting.” In: Kultbücher. Hg. Rudolf Freiburg, Markus May u. Roland Spiller. Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, 127–46.
  • (zusammen mit Markus May u. Roland Spiller) “Einleitung.” In: Kultbücher. Hg. Rudolf Freiburg, Markus May u. Roland Spiller. Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, vii–xvi.
  • “Graham Swift.” In: Metzler Lexikon Englischsprachiger Autorinnen und Autoren. Hg. Ansgar Nünning u. Eberhard Kreutzer. Stuttgart/ Weimar: Metzler 2002, 564–5.
  • “Vom allmählichen Verfall des Textes beim Lesen: Theorie als Praxis der Hyperfiktion.” In: Kulturkommunikation: Anglistik in der Remedialisierung der Informationsgesellschaft. Hg. Eberhard Klein u.a. Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2000, 99–119.
  • (zusammen mit Jan Schnitker) “Introduction.” In: “Do you consider yourself a postmodern author?”: Interviews with Contemporary English Writers, Hg. Rudolf Freiburg u. Jan Schnitker, Münster: LIT 1999, 1–4.
  • “The Role of Imagination in Contemporary British Novels.” In: Unity in Diversity Revisited? British Literature and Culture in the 1990s. Hg. Barbara Korte u. Klaus Peter Müller. Tübingen: Narr 1998, 225–48.
  • “‘Just Voices Echoing in the Dark’: Geschichte als literarisches Genre im Romanwerk Julian Barnes.” In: Fiktion und Geschichte in der anglo-amerikanischen Literatur: Festschrift für Heinz Joachim Müllenbrock. Hg. Rüdiger Ahrens u. Fritz-Wilhelm Neumann. Heidelberg: Winter 1998, 431–58.
  • “Postmodernism on the Internet.” In: Anglistik im Internet: Proceedings of the 1996 Erfurt Conference on Computing in the Humanities. Hg. Doris Feldmann, Fritz-Wilhelm Neumann u. Thomas Rommel. Heidelberg: Winter 1997, 183–200.
  • “‘Born with Masks and Bred to Lie’: Das Bild Englands und der Engländer in ausgewählten Romanen von John Fowles.” In: Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik 19.2, 1994: 247–86.