Navigation

Prof. Dr. Markus May

Herausgeberschaften

  • „Ein wirrer Traum entstellte mir die Nacht“. Neue Perspektiven auf das Werk Christian Morgensterns. Hg. mit Waldemar Fromm. Stuttgart: Urachhaus 2017.
  • Die Welt von „Game of Thrones“. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf George R.R. Martins „A Song of Ice and Fire“. Hg. mit Michael Baumann, Robert Baumgartner u. Tobias Eder. Bielefeld: transcript 2016.
  • Phantastik. Ein interdisziplinäres Handbuch. Hg. mit Hans Richard Brittnacher. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2013. Verf. von sechs Artikeln mit Gegenwartsbezug („Einführung“, S.1-2, „Romantik: Deutschland“, „Phantastik-Theorien“, S.189-197, „Kannibalismus/Anthropophagie“, S. 384-391, „Revenant/Doppelgänger“, S. 466-472, „ Zeit- und Raumstrukturen [Chronotopen/Heterotopien]“, S. 583-593).

Beiträge (Zeitschriften, Sammelbände,…)

  • „Vom Stiefel Gingganz bis zum Brunnen Biserbricht. Spuren der Morgenstern Rezeption in der Gegenwartsliteratur.“ In: „Ein wirrer Traum entstellte mir die Nacht“. Neue Perspektiven auf das Werk Christian Morgensterns. Hg. mit Waldemar Fromm. Stuttgart: Urachhaus 2017, 7-14.
  • „Tiefenschärfe oder Die Ethik des Sehens. Zur Relevanz der Fotografie in den Texten Rainer Malkowskis.“ In: Vom Rätsel ein Stück. Beiträge zum Werk des Dichters Rainer Malkowski. Hg. Waldemar Fromm und Holger Pils. Göttingen: Wallstein 2017, 143-162.
  • „Capri – Irdisches Paradies und Friedhof der Zivilisation. Literarische Reflexe von Goethe bis Stadler.“ In: Inseln. Hg. Hans Richard Brittnacher. München: Edition Text+Kritik 2017, 161-197.
  • „Vorwort.“ Die Welt von „Game of Thrones“. In: Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf George R.R. Martins „A Song of Ice and Fire“. Hg. mit Michael Baumann, Robert Baumgartner u. Tobias Eder. Bielefeld: transcript 2016, 11-25.
  • „‘The Gods are blind. And men see only what they wish‘: Zur Funktion der Mystifikationen und Rätsel in ASOIAF.” In: Die Welt von „Game of Thrones“. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf George R.R. Martins „A Song of Ice and Fire“. Hg. mit Michael Baumann, Robert Baumgartner u. Tobias Eder. Bielefeld: transcript 2016, 321-355.
  • „Visionen und Revisionen. Dieter Schlesaks Vlad, der Todesfürst. Die Dracula-Korrektur im erinnerungskulturellen Agon.“ In: Rumänien-deutsche Erinnerungskulturen. Formen und Funktionen des Vergangenheitsbezuges in der rumäniendeutschen Historiografie und Literatur. Hg. Jürgen Lehmann und Gerald Volkmer. Regensburg: Pustet 2016, 63-78.