Navigation

Prof. Dr. Dieter Petzold

  • Organisation: Institut für Anglistik und Amerikanistik
  • Telefonnummer: 09190-997801
  • E-Mail: dieter.petzold@gmx.net

Monographien

  • Tolkien: Leben und Werk. Eggingen: Edition Isele 2003.

Herausgeberschaften

Seit 1996 Herausgeber von Inklings – Jahrbuch für Literatur und Ästhetik der Inklings-Gesellschaft e. V.

Beiträge (Zeitschriften, Sammelbände, Lexika)

  • “The Yin and Yang of Civilisation and Wilderness in Margaret Atwood’s ‘Ustopian’ Maddaddam Trilogy.” In: Inklings: Jahrbuch für Literatur und Ästhetik, 32 (2014): 29-44.
  • “Good Fences Make Good Neighbours? On the Dialectics of Genre Formation and Hybridization in Contemporary Fantasy Fiction.” In: Transitions and Dissolving Boundaries in the Fantastic. Hg. Christine Lötscher, Petra Schrackmann, Ingrid Tomkowiak, Aleta-Amirée von Holzen. Wien/Berlin: LIT-Verlag 2014, 141-153.
  • “Fischzüge im Meer der Geschichten: Salman Rushdies postmoderne All-Age-Meta-Fantasy-Fiction.” In: Inklings: Jahrbuch für Literatur und Ästhetik, 30 (2012):  104-121.
  • “‘Oo, Those Awful Orcs!’: Tolkien’s Villains as Protagonists in Recent Fantasy Novels.” In: Inklings: Jahrbuch für Literatur und Ästhetik, 28 (2010): 76-95.
  • “Fantasy-Welt, heile Welt? Der Mensch in der Fantasy Fiction zwischen Natur und Übernatur.” In: Inklings: Jahrbuch für Literatur und Ästhetik, 26 (2008): 58-77.
  • Fantasy Fiction: Joanne K. Rowling.” In: Der zeitgenössische englische Roman: Genres – Entwicklungen – Modellinterpretationen. Hg. Vera Nünning. Trier: wvt 2007, 211-226.
  • “Fantastische Literatur des ‘Golden Age of Children’s Literature’ und ihr Einfluss auf heutige fantastische Kinder- und Jugendliteratur.” In: Zauberland und Tintenwelt: Fantastik in der Kinder- und Jugendliteratur. Hg. Jörg Knobloch und Gudrun Stenzel. (= Beiträge Jugendliteratur und Medien, 17. Beiheft (2006): 52-63.
  • “Von Alice im Spiegelland zu Harry in der Echokammer: Gedanken zur Selbstreferenzialität der Fantasy Fiction.” In: Von Mittelerde bis in die Weiten des Alls: Fantasy und Science Fiction in Literatur und Film. Schriftenreihe und Materialien der Phantastischen Bibliothek Wetzlar, Band 94. Wetzlar: Phantastische Bibliothek Wetzlar 2006, 11-30.
  • “A Neverending Success Story? Michael Ende’s Return Trip to Fantastica.” In: Beyond Babar: The European Tradition in Children’s Literature.  Hg. Sandra L Beckett and Maria Nikolajeva. Lanham, MD: Scarecrow Press 2006, 209-240.
  • “Tolkien im Zeitalter seiner unbegrenzten Reproduzierbarkeit: Parodien, Pastiches und fan fiction zum ‘Herrn der Ringe’”. In: Das Dritte Zeitalter: J.R.R. Tolkiens “Herr der Ringe”. Hg. Thomas Le Blanc und Bettina Twrsnick. Schriftenreihe und Materialien der Phantastischen Bibliothek Wetzlar, Band 92. Wetzlar: Phantastische Bibliothek Wetzlar 2006, 265-280.
  • “The Problem of Evil in Modern (Anti-)Christian Fantasy Novels.” In: But Vindicate the Ways of God to Man: Literature and Theodicy. Hg. Rudolf Freiburg and Susanne Gruß. Tübingen: Stauffenberg 2005, 501-517.
  • “Große Kunst, juvenile trash oder kollektives Spielzeug? Zum Erfolg der Harry-Potter-Bücher bei Jung und Alt.“ In: Peter Pans Kinder: Doppelte Adressiertheit in phantastischen Texten. Hg. Maren Bonacker. (Studien zur anglistischen Literatur- und Sprachwissenschaft 20) Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2004, 82-93.
  • “Kult oder Kommerz? Die Harry-Potter-Bücher an der Scheidelinie zwischen Bestseller und Kultbuch.” In: Kultbücher. Hg. Rudolf Freiburg, Markus May und Roland Spiller. Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, 223-237.
  • “‘I Desired Dragons with a Profound Desire’: Beasts and Monsters in Tolkien‘s Fantasy Fiction.” In: Inklings: Jahrbuch für Literatur und Ästhetik 20 (2002): 90-107.
  • “‘A Christian Atheist’: Religion in Terry Pratchetts postmoderner Fantasy Fiction.” In: Spiritualität und Transzendenz in der modernen englischsprachigen Literatur. Hg. Susanne Bach. Paderborn: Schöningh 2001, 49-69.
  • “Die Harry-Potter-Bücher: Märchen, fantasy fiction, school stories – und was noch?” In: Im Bann des Zauberlehrlings? Zur Faszination von Harry Potter. Hg. Kaspar H. Spinner. Regensburg: Verlag Friedrich Pustet 2001, 21-41.
  • “Thomas King’s Green Grass, Running Water: A Postmodern Postcolonial Puzzle; or, Coyote Conquers the Campus.” In: Lineages of the Novel: Essays in Honour of Raimund Borgmeier. Hg. Bernhard Reitz and Eckart Voigts-Virchow. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2000, 243-252.
  • “Die Lust am Untergang: Endzeitthematik und Schwarzer Humor in der (post)modernen englischsprachigen Literatur.” In: Inklings – Jahrbuch für Literatur und Ästhetik 20 (2000): 178-201.