Navigation

Viaje poético – Dichterreise – mit dem spanischen Schriftsteller Félix de Azúa am 06. Juni 2018

Miguel Ángel Merodio

Das Interdisziplinäre Zentrum für Literatur und Kultur der Gegenwart (IZG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Romanistik, dem Sprachenzentrum und dem Instituto Cervantes Múnich herzlich zur Dichterreise mit dem spanischen Schriftsteller Félix de Azúa ein!

Die TeilnehmerInnen des Viaje poético erhalten unmittelbar Einblick in die Arbeit des Schriftstellers. Sie haben die Möglichkeit, mit ihm über sein Werk zu diskutieren und nehmen darüber hinaus an einem von ihm persönlich geleiteten Übersetzungsworkshop teil.

Der in Barcelona geborene berühmte Lyriker, Romancier und Literaturwissenschaftler hat seit den 1960er Jahren zahlreiche preisgekrönte Gedichtbände, Romane, Erzählungen sowie Essays und Übersetzungen veröffentlicht. Seit 2015 ist Félix de Azúa Mitglied der Real Academia Española.

Der erfolgreiche Autor wird im Rahmen eines Übersetzungsworkshops und einer zweisprachigen Lesung eine Auswahl seiner narrativen und lyrischen Werke präsentieren.  

Weitere Informationen:

Plakat

Der Eintritt ist frei.

Kontakt:

sabine.friedrich@fau.de

stefanie.sukal@fau.de

joachim.christl@fau.de